Startseite Kontakt Impressum Facebook Twitter
Startseite Kontakt Impressum Facebook Twitter

2015

Die 25. Dresdner Verpackungstagung beleuchtet Wertstoffgesetz, E-Commerce und neue Materialien.

So viel Dresdner Verpackungstagung war nie. Rund 180 Teilnehmer, drei spannende Themenblöcke, viele wertvolle Informationen, gute Impulse und Diskussionen sowie klare Ansagen sorgten am 3./4. Dezember für eine erfolgreiche Tagung.

Rund 180 Teilnehmer aus der Branche trafen sich am 3./4. Dezember auf der vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) veranstalteten Dresdner Verpackungstagung. Neben den arrivierten Experten begrüßte die Tagung auch zahlreiche Studierende aus Berlin, Stuttgart, Heilbronn, Dresden und München, denen eine nahezu kostenfreie Teilnahme ermöglicht wurde. „Möglichst frühe Kontakte zum Netzwerk der Verpackungswirtschaft und die Möglichkeit, unter dem Nachwuchs nach klugen Köpfen Ausschau zu halten machen unser Angebot zu einer klassischen Win-win-Situation“, erklärt Winfried Batzke, Geschäftsführer des dvi und Moderator der Tagung.

Insgesamt freut sich Batzke über eine sehr gelungene Tagung. „Wir hatten sehr fundierte Vorträge, gute Diskussionen, klare Ansagen und fruchtbare Kontroversen. Das Feedback der Teilnehmer war äußerst positiv und auch die Erwartungen unserer Tagungssponsoren Gerhard Schubert GmbH, DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG, Stora Enso AB und LINHARDT GmbH & Co. KG wurden voll erfüllt.“

Tagungsbericht

Themen 2015

Neue Werkstoffe und Trends bei Verpackungsmaterialien

  • Biokunststoffe – Hype oder Notwendigkeit
  • Was ist Nanotechnologie und wie erleben wir sie im Alltag?
  • Wood-Compound Verpackungen – Nachhaltig & Innovativ
  • Innovation in Renewable Packaging Business
  • Die Tube – ein bewährtes Prinzip mit innovativen Möglichkeiten

Recycling – Pro und Contra der Entsorger sowie das neue Wertstoffgesetz

  • Das Wertstoffgesetz – aktueller Stand
  • Innovative Rücknahmelösungen – unerlässliche Wertstofferhaltung und Nachhaltigkeit.
  • Das Ende der Sonderrolle für Verpackungen. Schlussfolgerungen für ein deutsches und europäisches Kreislaufwirtschaftspakets
  • Bei der Verpackungsentwicklung die Wertstofftonne im Blick?

Wie eCommerce die Verpackungslandschaft verändert

  • Anforderungen der Versender an die Verpackungsindustrie
  • Lebensmittel im E-Commerce: eine Herausforderung für Verpackungs- und Logistiksysteme?!
  • Endlich! Die digitale Disruption erreicht die Verpackungsbranche.
  • Deliver beyond expectations – E-ready packaging - Mehr als erwartet
  • Lebensmittel-Onlinehandel – Innovationstreiber für Verpackung und Logistik.
  • Wie wird der eCommerce die Verpackungslandschaft verändern?

Impressionen 2015

Nach oben