LOGIN:to.get.net|
Sie befinden sich hier: Dresdner Verpackungstagung // Rückblick // 2012 // Programm 2012 

Lebensmittel und Gebrauchsgüter richtig verpacken.

Donnerstag, 06. Dezember 2012

Gute Produkte werbewirksam verpacken

10.00 Uhr

Begrüßung und Moderation
Winfried Batzke | Deutsches Verpackungsinstitut e. V. | Geschäftsführer

10.10 Uhr

Der Sinneswandel zum Sinneshandel: Wie begeistert man Kunden?
Frank Rehme | METRO SYSTEMS GmbH | Head of Innovation Services

10.40 Uhr

Produkt sucht Käufer
Olaf Starken | pacproject Gmbh | Managing Partner

11.10 Uhr

Neue Entwicklungen bei Drucktechnologien
Prof. Dr. Ulrike Herzau-Gerhardt | HTWK Leipzig | Studiendekan Drucktechnik

11.40 Uhr

Gedruckte Elektronik und die Perspektiven im Verpackungswesen
Prof. Dr. Edgar Dörsam | Technische Universität Darmstadt, Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren

12.10 Uhr

Mittagspause und Zeit für Gespräche

Produkte effizient verpacken

13.15 Uhr

Zukunftssicherheit durch standardisierte Templates und Funktionsbausteine
Malte Schlüter | Lenze Automation GmbH | Leiter Consumer Goods

13.45 Uhr

Roboter als Schlüsselkomponente in Verpackungsanlagen
Dr. Andreas Wolf | robomotion GmbH | Geschäftsführer

14.15 Uhr

Durchsatz erhöhen, Qualität verbessern, Produktvielfalt beherrschen - Bildverarbeitung in allen Prozessschritten
Ingmar Jahr | Vision & Control GmbH | Schulungsleiter Vision Academy

14.45 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

Effizienz steigern durch e-concept
Natalie Schmid | Multivac Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG | Produktmanagerin Tiefziehverpackungsmaschinen

15.45 Uhr

Reibungs- und Verschleißminderung durch Beschichtung
Dr. Volker Weihnacht | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS | Leiter Gruppe Kohlenstoffschichten

16.15 Uhr

Carbon neutral packaging – Nachhaltigkeitskonzept im Verpackungsmaschinenbau
Ulrich Kreimeyer | LOESCH Verpackungstechnik GmbH | Director
Marketing & Sales
Christoph Krombholz | LOESCH Verpackungstechnik GmbH | Marketing

16.45 Uhr

Ende

19.00

Abendveranstaltung

Come-together zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch von Erfahrungen und Ansichten.

Die Abendveranstaltung der Verpackungstagung gibt dafür Raum und Zeit und das „Italienische Dörfchen“ wird den passenden Rahmen dafür bieten. Das idyllische Kleinod, zwischen Semperoper und Elbe, eingebettet in Dresdens weltberühmter Altstadtsilhouette, bietet einen adäquaten Rahmen für den Tagungsabend.

Ort: „Italienisches Dörfchen“ | Theaterplatz 3 | 01067 Dresden

Die Entfernung von der Dreikönigskirche bis zum Italienischen Dörfchen beträgt 1 km

Nach oben



Freitag, 07. Dezember 2012

Lebensmittel unbedenklich verpacken

09.30 Uhr

Begrüßung und Moderation
Winfried Batzke | Deutsches Verpackungsinstitut e. V. | Geschäftsführer

09.40 Uhr

Nachhaltigkeit trotz Designorientierung?
Julia Canzler | GRAFE Advanced Polymers GmbH| Design und Packaging
Markus Benzler | GRAFE Advanced Polymers GmbH| Key Account Manager

10.10 Uhr

Lebensmittelverpackungen auf Basis von Biopolymeren – Aktuelles aus der Forschung
Dr. Cornelia Stramm | Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung | Abteilungsleitung Materialentwicklung

10.40 Uhr

Erfrischungspause

11.00 Uhr

Barrieren und neue Funktionalitäten für papierbasierte Verpackungen
John Schulz | Papiertechnische Stiftung (PTS) | Bereichsleiter - Oberflächentechnologie

11.30 Uhr

Papierprodukte aus nachhaltiger Produktion
Dirk Teegelbekkers | PEFC Deutschland e.V. | Geschäftsführer

12.00 Uhr

Die neue EU-Lebensmittelinformations-Verordnung – neue Informationspflichten für die Lebensmittelwirtschaft
Peter Loosen | Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. | Geschäftsführer

12.30 Uhr

Mittagessen

13.00 Uhr

Ende der 22. Dresdner Verpackungstagung

Nach oben