Startseite Kontakt Impressum / Datenschutz Facebook Twitter
Startseite Kontakt Impressum / Datenschutz Facebook Twitter

2017

27. Dresdner Verpackungstagung mit Teilnehmerrekord

Knapp 200 Teilnehmer füllten den großen Saal der Dreikönigskirche in Dresden bei der 27. Dresdner Verpackungstagung am 30. November und 1. Dezember 2017. Bei dem vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) organisierten Jahres-Abschluss-Treffen der Verpackungsbranche diskutierten Experten führender Produzenten, Markenartikler und Forschungsinstitute entscheidende Entwicklungen und beste Beispiele rund um die Themen Nachhaltigkeit, Prozess- und Entwicklungsgeschwindigkeit sowie Digitalisierung. Detailreiche Einblicke boten darüber hinaus Zahlen einer aktuellen Studie zum Verhältnis der „Generation Z“ zur Verpackung.

Tagungsbericht

Themen 2017

  • Nach „Y“ kommt „Why?“ - Die Generation „Z“
  • Nachhaltigkeit contra Greenwashing. Wo geht die Reise hin?
  • Wie können nachhaltige Strategien durch Zusammenwirken in der Wertschöpfungskette unterstützt werden?
  • Werner & Mertz Recyclat-Initiative
  • Nachhaltige Verpackungen für nachhaltige Produkte – ganzheitliche Konzepte bei FRoSTA
  • Flexible Verpackungen im Spannungsfeld zwischen ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit
  • Wasserbasierte Farben für Druck auf Film - eine zukünftige Alternative
  • Fördert das neue Verpackungsgesetz die Entwicklung nachhaltiger Verpackungen?
  • Kann Agiles Engineering Entwicklungszeiten verkürzen und Ergebnisse verbessern?
  • Verpackungsentwicklung Kosmetikindustrie – von der Idee zur finalen Verpackung durch 3D Animation & Rapid Prototyping
  • Neue Märkte mit Kunden entwickeln am Beispiel des Dow Packstudios
  • Entwicklung innovativer Verpackungskonzepte für Hair Care Produkte - Ergebnisse aus dem dvi-Projekt PackVision
  • IML-T In-Mold-Labeling in Thermoformen, Effizienz und Flexibilität
  • Individuelle Dekoration von Verpackungen durch Digitaldruck in hohen Stückzahlen
  • Wie das Internet der Dinge und die Digitalisierung Produkte und Geschäftsmodelle von Unternehmen verändert

Impressionen 2017

Nach oben